Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘abschiebung’

Seit der „Aktion Scharf“ des Innenministeriums häufen sich tragische Einzelschicksale. Im Politjargon spricht man von „Härtefällen“, die das von der Regierung Schüssel II eingeführte Fremdenrecht nun produziert.

Wir finden, dass jeder Einzelne dieser Fälle Erwähnung verdient hat, und werden zukünftig jeden dieser „Härtefälle“ der uns bekannt wird mit einem eigenen Beitrag bedenken.

Den Anfang macht das sechsmonatige Baby einer Nigerianerin, dessen wohl erstes von der Republik Österreich ausgestellte Dokument ein Abschiebebescheid ist, und der Mutter empfohlen wird, in Nigeria’s Hauptstadt Abuja unterzutauchen und als Kellnerin, Telefonwertkartenverkäufern oder andeutungsweise als Prostituierte zu arbeiten. Skandalös, traurig, doch leider Alltag unter einem Innenminister Platter.

Mehr dazu hier…

Advertisements

Read Full Post »