Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Rechtsextremismus’ Category

Nach langer Zeit (und einigen, der Leiste rechts leider nicht hinzugefügten Härtefällen) mal wieder ein Eintrag auf sosabendland.at, mit einem Hinweis:

Auf rigardi.org gibt es nun eine „Fixrubrik“ mit dem Namen „NVP-Watch“. Nun, was ist die NVP? Die „Nationale Volkspartei“ ist eine junge Organisation unter der Leitung einschlägig bekannter Personen aus rechtsextremistischem Umfeld (unter anderem Robert Faller und Karl Goscheschek). Die Beobachtungsrubrik wird sich zum einen der Erarbeitung einer Art Chronik rund um die Partei und ihre Hintermänner und deren Vergangenheit widmen und zum anderen aktuelle Entwicklungen beobachten und kommentieren.

Zur NVP-Watch geht es hier.

Und das sind die bisherigen drei Artikel:

Read Full Post »

Das tut der blöde Bock in einem Spiel der größten schweizer Partei (der Schweizerischen Volkspartei). Ein Spiel indem Grüne verprügelt, schwarze Ausländerschafe über die Grenze gekickt, EU-Hüte abgeschossen und Pässe abgefangen werden, bevor sie in die „falschen Hände“ geraten (in vorangig schwarze nämlich). Auch als Österreicher erlaube ich mir da die Frage: Ist die Schweiz überhaupt noch zu retten?

Read Full Post »

Eigentlich wollte ich ja etwas über die Organisation der Nachwuchskader von FPÖ und BZÖ herausfinden, doch stattdessen musste ich lernen, dass die jungen Weitrechten ihre Altherren teilweise an ideologischen Extremen überbieten. Die Arbeitsweisen, die Methoden der Manipulation sind die selben geblieben, doch das Vorgehen und Umgehen mit den eigenen kruden Ansichten ist viel unverhohlener. Wo sich die heutigen Repräsentanten oft noch ein (Feigen-)Blatt vor den Mund nehmen, um politisch nicht zu stark in Mißkredit zu geraten, reklamiert die neue Generation offen ihre tiefbraune Gesinnung.

Eine Textanalyse samt Fallbeispiel, ein 16jähriger Demagoge in regionaler Führungsposition bei der freiheitlichen Jugend, in diesem Artikel auf rigardi.org.

Read Full Post »

ORF.at berichtet:

Die österreichische Neonazi-Szene ist aktiv wie schon lange nicht mehr. Laut dem Experten Wolfgang Purtscheller formiert sich im Kern eine Truppe altbekannter Protagonisten der Szene um den verurteilten Neonazi Gottfried Küssel neu.

Read Full Post »

Der RFJ Deutschlandsberg fordert die Abschaffung des NS-Verbotsgesetz und die Freilassung dreier Personen, die kürzlich wegen rechtsextremer Betätigung verhaftet wurden. Unterstützung erhalten sie bei ersterem Ziel zum Teil von Gerhard Kurzmann, dem Chef der steirischen FPÖ:

Ich bin dafür, dass man darüber diskutiert, ob dieses Gesetz nicht abgeschafft werden sollte.

Contra kommt aus der Jungen Generation (SPÖ) und von den Grünen und Alternativen Jugendlichen.

Read Full Post »

Läuft das demokratische Europa Gefahr, durch die Demokratisierung dem Rechtsextremismus eine europaweite Plattform zu bieten? Die Initiative Kontakt. Programm für Kunst und Zivilgesellschaft hat dazu eine Reihe interessanter Artikel, sowie eine Situationsanalyse über den Populismus in Europa gestaltet.

Read Full Post »

SPIEGEL Online berichtet:

In Deutschland ist es im vergangenen Jahr zu deutlich mehr rechtsextremen Straftaten gekommen. Das berichtet das Bundeskriminalamt, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Die rechtsextreme Szene sei durch die Wahlerfolge von NPD und DVU im vergangenen Jahr gestärkt worden.

Auch die Zahl rechtsextremer Gewaltdelikte ist laut dem Bericht gestiegen. Die konkreten Zahlen gibt es dann in Kürze. Besonders bedenklich sind die stärkere Zusammenarbeit nicht-verbotener rechtsextremer Parteien und das erhöhte Selbstbewusstsein der Rechtsextremen durch eine erhöhte Medienpräsenz im Zuge der Wahlerfolge rechter Parteien.

Read Full Post »